Double Down

Auf dem Parkplatz eines Spielcasinos wird ein erfolgreicher Spieler erschossen aufgefunden. Mit Larrys Hilfe entdeckt das FBI, dass ein Kartenzähler-Ring das Casino um grosse Summen erleichtert hat. Als ein weiteres Mitglied dieses Rings tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf den Casinobesitzer. Wusste er von den Kartenzählern, wollte er sich rächen?

 

Zur Mathematik von "Double Down"

Ist Poker ein Glückspiel, oder ein Strategiespiel? Kann man im Spielcasino gewinnen, oder arbeitet die Wahrscheinlichkeitsrechnung immer gegen den Spieler? Viele Casino-Spiele verwenden komplizierte Protokolle, die dem Teilnehmer mit der Zeit Details darüber verraten, wie Karten gemischt sind, welche Karten im Besitze von Mitspielern sein könnten und wie sich die Gewinnchancen verändern. Bereits kleine Regeländerungen können die Informationsmenge ändern, die dem aufmerksamen Spieler bekannt wird. Kann er sie auswerten, wird er zum grossen Gewinner, und für das Casino zu einem Sicherheitsproblem. Ähnlich verhält es sich mit kryptographischen Protokollen, bereits kleine Änderungen können aus einem sicheren Algorithmus ein Risiko machen.

Die Numb3rs-Vorstellung zeigt, wie in Black Jack und Poker je nach den gespielten Regeln Informationen über die Kartenverteilung lecken. Es wird gezeigt, wie ein Glücksspiel so zu einem Strategiespiel werden kann. Aus aktuellem Anlass wird auch auf die Frage eingegangen, ob solche Informationen helfen können, eine möglichst effiziente Strategie beim Sammeln von Fussballbildchen zu finden.