Mathematisch fit in die FHS

Der Mathematikunterricht der Studiengänge Elektrotechnik, Informatik, Maschinentechnik, EEU (erneuerbare Energien und Umwelttechnik) und Bauingenieurwesen baut auf dem dem im ´Rahmenlehrplan für die Berufsmaturität technischer Richtung' vom 22. Februar 2001 festgeschriebenen Fundament auf. Gute Mathematikkenntnisse spielen zudem in der Physik und in vielen technischen Fächern eine Schlüsselrolle. Gefestigte Berufsmittelschul-Mathematikkenntnisse stellen daher eine unabdingbare Voraussetzung für das Ingenieurstudium dar.

Mit dem vor Studienbeginn angebotenen zweiwöchigen 'Aufbaukurs Mathematik' soll Studienanfängern dieser Studienrichtungen Hilfe für einen Erfolg versprechenden Start ins Studium angeboten werden, sofern diese noch gewisse Defizite in Mathematik haben.

Für die Studierenden der Studiengänge Elektrotechnik, Maschinentechnik, EEU und Bauingenieurwesen empfehlen wir ausserdem vor Studienbeginn die Repetition der Vektorgeometrie zum Beispiel mit Hilfe des Kapitels 4 in diesem Dokuments im Selbststudium.