Obsession

Obsession

Ein Stalker stellt der bekannten Sängerin Skyler Wyatt nach, dringt sogar in ihr Haus ein und bedroht sie mit einem Messer. Die Überwachungskameras scheinen den Stalker jedoch nicht gesehen zu haben. Charlie baut sogar das Haus der Sängerin im Modell nach, um mögliche tote Winkel zu finden. Bei einem ermordeten Paparazzo gefundene Bilder lenken dann jedoch den Fall in eine ganz andere Richtung. Charlie und Larry können aus der Position von Schatten auf einem Bild ermitteln, wo das Bild aufgenommen worden ist. Damit hat sich der Täter schon fast verraten.

 

Geometrie auf der Kugeloberfläche

In der Geometrie lernt man, Dreiecke aus Seitenlängen und Winkeln mit Hilfe der trigonometrischen Funktionen zu berechnen. Damit lassen sich die üblichen Vermessungsaufgaben lösen, wenigstens solange die gemessenen Distanzen kurz sind, man also die Krümmung der Erdoberfläche nicht berücksichtigen muss.  Auf grössere Distanzen sind die üblichen Sätze der ebenen Geometrie nicht mehr anwendbar, die sphärische Geometrie übernimmt. Auch für sphärische Dreiecke gibt es eine Reihe von Formeln, die Seitenlängen und Winkel miteinander verbinden und so ermöglichen, beliebige Dreieck gänz ähnlich wie im ebenen Fall zu berechnen.

 

Unter Zuhilfenahme von bekannten Sternpositionen und einer Uhr kann man aber noch weiter gehen. Man kann durch Vermessung von Sternpositionen sogar die eigenen Position auf der Erdoberfläche ermitteln. Wie das geht, wird in den mathematischen Erläuterungen dargestellt. Historisch ist interessant, dass die Griechen diese Technik der Himmelsvermessung beherrschten, bevor sie deren Nützlichkeit für die ebene Geometrie verstanden haben.

 

numb3rs, Do 4. Mai 2017, 17:00, Hörsaal 3.008

Prof Dr Andreas Müller